S-Bahnlinie 2 – Nächster Halt: Berduxstraße! – Bernhard schreibt an Herrmann

Der Landtagsabgeordnete für den Münchner Westen Staatsminister a.D.
Dr. Otmar Bernhard macht sich für einen neuen Halt an der Berduxstraße an der S-Bahnlinie 2 stark. Der CSU-Politiker hat sich deshalb schriftlich an Staatsminister Joachim Herrmann gewandt. In seinem Brief bittet Bernhard Herrmann als ersten Schritt in einer Machbarkeitsstudie prüfen zu lassen, „ob der S-Bahn-Halt Berduxstraße technisch möglich und verkehrlich einen entsprechenden Nutzen hat“ – wovon Bernhard selbst fest überzeugt ist. Mit der neuen Haltestelle soll das Neubaugebiet an der Paul-Gerhardt-Allee mit 5.500 Wohnungen und etwa 1.000 neuen Arbeitsplätzen auch über die S-Bahn erschlossen werden. „Ziel muss von Anfang an sein, den motorisierten Individualverkehr auf öffentliche Verkehrsmittel zu verlagern“, begründet Bernhard sein Begehren. Weiterlesen

S-Bahnhof Obermenzing – DB sichert Taubenvergrämung zu – Bernhard hatte DB in die Pflicht genommen

Der Landtagsabgeordnete für den Münchner Westen Staatsminister a.D.
Dr. Otmar Bernhard hatte sich wegen der Taubenkotproblematik am S-Bahnhof Obermenzing kürzlich schriftlich an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel und Gesundheitsreferentin Stephanie Jacob gewandt. Die Deutsche Bahn hat jetzt geantwortet. In seinem Schreiben stellt Klaus-Dieter Josel eine baldige Verbesserung der Situation in Aussicht. Im März oder April 2017 soll mit der Taubenvergrämung durch eine Spezialfirma begonnen werden. Weiterlesen

A 99 Nord-West / Tunnel Aubing und Allach – Verkehrsoffensive im Westen – Gespräch bei der Autobahndirektion Südbayern

Der Landtagsabgeordnete für den Münchner Westen Staatsminister a.D. Dr. Otmar Bernhard war kürzlich zusammen mit Lokalpolitikern aus seinem Stimmkreis zu einem Gespräch bei der Autobahndirektion Südbayern. Dort wurden Otmar Bernhard, die Stadträte Alexandra Gaßmann, Heike Kainz und Johann Sauerer sowie Bezirksrätin Barbara Kuhn vom Präsidenten der Autobahndirektion Südbayern, Professor Wolfgang Wüst, empfangen. Themen waren die Temporäre Seitenstreifenfreigabe (TSF) und die geplante dritte Röhre für den Allacher Tunnel, der 6-streifige Ausbau der A 99 vom Autobahndreieck München Süd-West bis zum Autobahnkreuz München-West nördlich des Tunnels Aubing. Weiterlesen

S-Bahnhof Obermenzing – „Verschmutzungen nicht mehr hinnehmbar“ – Bernhard schreibt an Josel

Der Landtagsabgeordnete für den Münchner Westen Staatsminister a.D.
Dr. Otmar Bernhard hat sich wegen der Taubenkotproblematik am S-Bahnhof Obermenzing jetzt schriftlich an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für den Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel, gewandt. Nachdem ein Ortstermin des Bezirksausschusses 21 (Pasing-Obermenzing) mit dem Bahnhofsmanagement im Oktober 2016 keine Lösung brachte, bitte Bernhard nun den Chef der Deutschen Bahn in Bayern jetzt um schnelle Abhilfe. „Die Verschmutzungen sind wirklich massiv und aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen so nicht mehr hinnehmbar“, schreibt Bernhard an Josel. Außerdem sei das Problem schon jahrelang bekannt. Weiterlesen

Flüchtlingsunterkunft Langwied: CSU Politiker aus dem Westen fordern Änderung des Unterbringungskonzepts

CSU Politiker aus dem Münchner Westen (MdL Dr. Otmar Bernhard, Stadtrat Hansi Sauerer, Bezirksrätin Barbara Kuhn sowie der Vorsitzende des BA 22 Aubing-Lochhausen-Langwied Sebastian Kriesel) haben in einem Gespräch mit der Regierungspräsidentin von Oberbayern, Frau Brigitta Brunner, und mit dem Sozialreferat der Landeshauptstadt München eine Änderung des Unterbringungskonzeptes gefordert. Weiterlesen